AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformation

Inhaltsverzeichnis

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Widerrufsrecht
  4. Preise und Zahlungsbedingungen
  5. Liefer- und Versandbedingungen
  6. Eigentumsvorbehalt
  7. Mängelhaftung und Gewährleistung
  8. Einlösen von Aktionsgutscheinen
  9. Geltendes Recht
  1. Geltungsbereich
  1. Die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Verkäufers Sascha Luck, handelnd unter der Geschäftsbezeichnung „BALU manufaktur“, gelten für alle abgeschlossenen Verträge für die Herstellung und/oder Lieferung von Waren, die ein Kunde, sei es Verbraucher oder Unternehmer, mit dem Verkäufer abschließt. Es handelt sich hierbei um Waren, welche in seinem Online- Shop angeboten werden.
  2. Ein Verbraucher ist nach §13BGB eine natürliche Person, die ein rechtsgeschäftlichen zu einer überwiegend privaten und nicht gewerblichen Nutzung abschließt. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person, die bei Vertragsabschluss gewerblich oder selbstständig handeln.

2. Vertragsabschluss

  1. Der Vertragsabschluss kommt durch Bestellungen über den Onlineshop www.balu-manufaktur.de zustande.
  2. Produktbeschreibungen gelten nicht als rechtlich bindendes Angebot, sondern sind Kaufaufforderungen an den Verbraucher.  Der Kunde gibt dann ein verbindliches Angebot (Bestellung) ab, welches der Verkäufer durch eine Auftragsbestätigung, eine Zahlungsaufforderung und/ oder die Lieferung der Waren annimmt. Die Frist zur Annahme beträgt 5 Tage. Nach Ablauf der Frist ohne Annahme, ist der Käufer nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden.
  3. Bei Sonderanfertigungen kommt der Vertrag mit Annahme des Angebots zustande. Dies erfolgt über eine Bestätigung seitens Käufers bzw. durch Eingang des Kaufbetrages.
  4. Vertragsabschluss kommt zustande mit:

BALU manufaktur

Inh.: Sascha Luck

Altonaer Str. 11

24534 Neumünster

www.balu-manufaktur.de

(4) Der Bestellvorgang erfolgt in folgenden Schritten:

1 Auswahl des Produktes

2 In den Warenkorb packen

3 Kontrolle des Warenkorbes und klicken auf den Button „zur Kasse“

4 Kontrolle der Bestellung

5 Auswahl der Zahlungsart

6 klicken auf Button „Zahlungspflichtig bestellen“

(5) Bei der Auswahl von Paypal als Zahlungsmittel wird der Käufer zum Zahlungsdienstleister Paypal (Europe) S.á.r.l. et Cie, S.C.A. weitergeleitet. Dort gelten die AGB des Zahlungsdienstleisters.

(6) Nach erfolgreicher Bestellung erhält der Käufer die Bestelldetails per Email. Der Käufer muss sicherstellen, die richtige Email- Adresse eingegeben zu haben. Die AGB sind unter www.balu-manufaktur.de/agb/ einzusehen.

3. Widerrufsrecht

  1. Dem Käufer als Verbraucher steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.
  2. Das Widerrufsrecht sieht den Widerruf des geschlossenen Vertrages innerhalb von 14 Tagen vor. Innerhalb dieser Frist muss der Käufer den Verkäufer in eindeutiger Form über den Widerruf informieren.
  3. Folgen des Widerrufes sind die Rücksendung der Waren vom Käufer zum Verkäufer sowie die Erstattung des Kaufpreises inklusive Versandkosten.
  4. Die Kosten der Rücksendung sind von Käufer zu tragen.
  5. Die Erstattung erfolgt spätestens 14 Tage nach Erhalt des Widerrufes über die Zahlungsmethode, die der Käufer beim Kauf gewählt hat. Die Erstattung kann verweigert werden, bis die unbeschädigte Ware dem Verkäufer zurück gesendet wurde.
  6. Ausgeschlossen sind Sonderanfertigungen und Individualisierungen auf Kundenwunsch.

4. Preise und Zahlungsbedingungen 

  1. Die beim jeweiligen Produkt angegebenen Preise verstehen sich als Gesamtpreise. Die Mehrwertsteuer muss innerhalb der Kleinunternehmerregelung nicht ausgewiesen werden. Zuzüglich können Lieferkosten anfallen.
  2. Als Zahlungsmethoden stehen dem Käufer der Zahlungsdienstleister Paypal zur Verfügung, mitsamt den von ihm angebotenen Optionen.
  3. Bei Auswahl von Paypal siehe 2.5
  4. Sonderanfertigungen werden per Vorkasse beglichen.

5. Liefer- und Versandbedingungen 

  1. Die Lieferung erfolgt 5-9 Tage nach Bestellung, sofern nichts anderes beim Produkt angegeben wurde.
  2. Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.
  3. Die Bearbeitung des Auftrages erfolgt nach Zahlungseingang.
  4. Ist eine Zustellung der Ware aufgrund eines Verschuldens des Käufers, durch den Versanddienstleister nicht möglich und die Ware wird von diesem zum Verkäufer zurück gesendet, so trägt der Käufer die Kosten für die erneute Zusendung.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zum vollständigen Erhalt der Zahlung Eigentum des Verkäufers.

7. Mängelhaftung und Gewährleistung

  1. Bei mangelhafter Ware greift die gesetzliche Gewährleistung.
  2. Schäden der Ware durch den Transport sind beim Versanddienstleister zu reklamieren und der Verkäufer ist in Kenntnis zu setzten.

8. Einlösen von Aktionsgutscheinen 

  1. Gutscheine oder Aktionscodes, welche vom Verkäufer zur Verfügung gestellt werden, können nur im Onlineshop eingelöst und nicht ausgezahlt werden.
  2. Die Bedingungen des Aktionsgutscheines/-codes sind auf dem Gutschein vermerkt und können nur zu diesen Voraussetzungen eingelöst werden.
  3. Der Wert des Aktionsgutscheines/-codes wird bei Vertragswiderruf nicht erstattet.
  4. Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss der Bestellung eingelöst werden. Ein nachträgliches Verrechnen ist nicht möglich.

9. Geltendes Recht

Sämtliche Aktionen, Beziehungen und Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

BALU manufaktur – Inh. Sascha Luck
shop@balu-manufaktur.de